Lektion 14: Wie Du den richtigen Content für deine Nischenseite erstellst!

Was zeichnet gute Inhalte aus? Soll ich selber schreiben oder Texte kaufen?

CMS Hosting - Ideal für WordPress und Co.

Werbung

Qualitativ hochwertige Inhalte, Mehrwert liefern. Das sind erst mal nur Worthülsen. In diesem Artikel erfährst Du wie gute Inhalte aussehen. Wie Du an die Ideen kommst. Und ob Du deine Inhalte selber schreiben oder die Arbeit abgeben solltest. 

Wordpress Content schreiben

Wie sieht guter Content auf Nischenseiten aus?

Betrachte deine Nischenseite immer aus der Sicht deiner Zielgruppe. Die Lösung bringt dir zwar die Kohle, aber das Problem die Besucher. Oft wissen deine potenziellen Besucher nicht welche Produkte sie für die Lösung ihres Problems benötigen. Deswegen beschäftige dich intensiv mit den Schwierigkeiten in deiner Nische. Schreibe Texte die nicht nach den entseelten Beschreibungen von Produktinformationen aussehen. Bring eine persönliche Note in den Text und schreibe bildlich.

Beleuchte Themen von A bis Z und lass keine Fragen offen. Dein Leser darf nicht mehr das Gefühl empfinden, auf anderen Seiten sich weiter informieren zu müssen. Das erhöht deine Einnahmen, weil Du der Letzte bist, der einen Coockie loswird, bevor ein Kauf stattfindet. Wenn ein Thema komplett behandelt wird, brauchst Du dir keine Gedanken über WDF*IDF machen. Du deckst das Keyword Cluster automatisch ab.

Veröffentliche ausschließlich neuen Content, den es in dieser Form noch nicht gibt. Klaue niemals ganze Texte oder Ausschnitte von anderen Webseiten. Verpacke die recherchierten Ideen immer in eigene Worte. Lasse deine eigene Sichtweise einfließen. Nutze verschiedene Artikeltypen auf deiner Nischenseite. Neben den Moneypages auf denen Du die Produkte zeigst, sind Ratgeber oft die Artikel, die den meisten Longtail Traffic zu dir bringen. Gleichzeitig erhalten diese Hintergrundartikel viel einfacher Links.

Storytelling ist ein wunderbares Buzzword und wird als Allheilmittel für guten Content angesehen. Hier würde ich stark differenzieren. Auf einer produktbezogenen Nischenseite macht es keinen Sinn den Inhalt mit irgendwelchen langatmigen Geschichten aufzublähen. Die Nutzer suchen klare Antworten auf ihre Fragen und kein erfundenes Geschwafel. Wenn ich die wichtigsten Kernaussagen aus einem 2000 Wörter Artikel erst mühevoll heraus destillieren muss, bringt mir das gar nichts. Bei produktbezogenen Nischenseiten wirst Du nicht viele wiederkehrende Besucher haben. Vergraule sie nicht. Wenn Du mit einer Ratgeber Nischenseite eine Community aufbauen willst, ist Storytelling ein geeignetes Stilmittel um die Beziehung zu deinen Besuchern zu stärken.

Schreibe die Artikel so lange wie nötig. Wenn dir 500 Wörter reichen, um alles Wissenswerte rüber zu bringen, dann ist das okay. Es ist keine Pflicht 1000 Wörter Plus Artikel zu erstellen. Auf meiner Funkklingel Nischenseite hätte ich mir schwer getan, über einen Funkklingel Typ einen ellenlangen Artikel zu schreiben. Um trotzdem genügen Inhalt zu haben, stelle ich in einem Artikel mehrere Produkte vor. Mach das nicht, wenn einzelne Produkte ein eigenes hohes Suchvolumen haben. In solchen fällen ist es, besser einen separaten Artikel zu veröffentlichen.

Schreibe deine Texte zu 100% wahrheitskonform und benenne auch die Nachteile deiner beworbenen Produkte. Das macht deine Seite glaubwürdig und deine Besucher fühlen sich besser beraten. Veröffentliche ausschließlich sinnvolle Inhalte, die den Besucher weiterhelfen. Die Geschichte der Funkklingel ist vielleicht in der Wikipedia spannend, nicht aber auf deiner Nischenseite. Ich muss dieses Beispiel bringen, weil mir dieser Quatsch schon oft auf Nischenseiten begegnet ist. Das sind Hintergrundinformationen, die niemanden interessieren.

Sei sparsam mit Fachausdrücken oder erkläre diese zumindest. Schreibe kurze Sätze. Das erhöht die Lesbarkeit. Verschachtelte Sätze mit vielen Kommas, UND´s, ABER´s können fast immer in kürzere Sätze umgebaut werden. Achte auf deine Rechtschreibung. Wenn Du Defizite hast, nutze die Duden Rechtschreibprüfung oder PapyrusReduziere die Füllwörter in deinem Text. Die blähen unnötig auf und lenken vom Inhalt ab. Beispiele: vielleicht, sehr, tatsächlich, wieder, ziemlich, sogar etc. Verzichte auf Phrasen. Viel Reden, ohne etwas zu sagen überlässt Du lieber den Politikern. Strukturiere deine Texte in eine logische Reihenfolge und produziere keine Textwüsten.

Woher bekomme ich die Ideen für Inhalte?

Eine intensive Keyword Recherche ist die Grundlage für gute und umfangreiche Inhalte. In Lektion 03 erfährst Du mehr. Frage & Antwort Portale liefern Probleme und Fragen, die deine Zielgruppe hat. Gut für Longtail, der nicht über Suggest abfragen gewonnen werden kann.

Starte deine Suche bei Google auf den ersten 10 Seiten, sprich 100 Ergebnissen. Mach dir von den wichtigsten Aussagen Stichpunkte. Es geht nicht darum, andere 1zu1 zu kopieren, sondern in eigenen Worten einen viel umfangreicheren Artikel zu schreiben.

Lies dir zu den Produkten in deiner Nische die Bewertungen und Kundenfragen & Antworten durch. Notiere dir jede Besonderheit, die nicht in den normalen Produktbeschreibungen steht. Vor allem die kritischen Punkte oder Tipps zur Verwendung der Produkte sind spannend.

Keywords strukturieren

Ausschnitt aus meinem Keyword Cluster

Selber schreiben oder Texte kaufen

  • Wenn Du dich mit dem Thema deiner Nischenseite auskennst und dir das Schreiben leicht fällt, schreib deine Texte selber. Neben den finanziellen Einsparungen wird man es deinen Texten anmerken, dass Du weißt, wovon Du sprichst.
  • Wenn Du schlecht schreiben kannst, dich nicht auskennst oder keine Zeit hast, kauf dir deine Texte und hole fremdes Fachwissen auf deine Nischenseite.

Texte von anderen schreiben lassen

Wenn Du der Nischenpresse schon länger folgst, wird dir die Frequenz der Veröffentlichungen schon negativ aufgefallen sein. Ich bin darüber auch nicht glücklich. Schnelles Schreiben ist nicht meine Stärke. Wenn es dir ähnlich geht, heißt dies nicht, dass Du keine Nischenseiten aufbauen kannst. Du darfst diese Aufgabe ruhig outsourcen.

Ich kaufe seit vielen Jahren meine Inhalte bei Textbroker. Die einzige echte mir bekannte Alternative ist Content.de*. Der Rest sind eher kleinere Agenturen, die nicht so den Marktplatzcharakter versprühen.

Für viele bedeutet Selber schreiben = gut. Texte kaufen = schlecht. Aber ist es wirklich so einfach? In den meisten Fällen ist eine falsche Herangehensweise der Grund, wieso einige schlechte Erfahrungen mit Textbroker & Co. gemacht haben. Ich kann nicht zu Textbroker gehen und sagen ich hätte gerne einen Text über Funkklingeln mit 500 Wörtern und den Auftrag als Open Order allen Autoren anbieten. So funktioniert das nicht.

Mit diesen Tipps bekommst Du wirklich gute Texte

Vergebe deine Aufträge nicht als Open Order an den kompletten Textbroker Marktplatz. Sondern such dir deine Autoren genau aus. Nehmen wir an ich brauche Autoren für meinen Barcelona Blog, dann suche ich nach Menschen, die in Barcelona leben oder einen längeren Aufenthalt dort hatten. Wenn sich deine Nischenseite um die Haltung von Rennmäusen dreht, suche nach anderen Haustierbesitzern, Tierpflegern oder Tierärzten. Suche nach Menschen die ihr Hobby ernst meinen oder beruflich mit deinem Thema zu tun haben. Einfacher kannst Du nicht an echtes Fachwissen kommen.

Ab der Qualitätsstufe von 3 Sternen kannst Du gute Texte erwarten. Textbroker stuft die Autoren nicht immer richtig ein. Es bringt nichts, einen fünf Sterne Autor zu haben, der genial schreiben kann, sich aber nicht mit deinem Thema auskennt. Nimm zum Start Geld in die Hand und teste mehrere Autoren.

Kontaktiere vorab die möglichen Autoren und frage, was ihnen spontan zu deinem Thema einfällt, worüber es wichtig wäre zu schreiben. Aus den Antworten kannst Du ableiten, wie tief der Autor in der Materie steckt. Gleichzeitig gewinnst Du Ideen für Inhalte. 😉

Textbroker - Autoren suchen

Textbroker – Autoren suchen

So, Du solltest jetzt einen passenden Autor für deine Nischenseite gefunden haben. Nächster wichtiger Punkt ist das Briefing. „Ich brauche einen Text zum Thema Funkklingel …“ Funktioniert wie gesagt nicht. Du musst deine Anforderungen so klar wie möglich rüber bringen. Nur so bekommst Du Texte nach deinen Vorstellungen.

STRUKTUR DES ARTIKELS

Überschrift des Artikels: Funkklingel Ratgeber: Was Du wissen musst!

Hauptteil des Artikels:
(Bitte passende Zwischenüberschriften verwenden)
(Aufzählungen dürfen gerne verwendet werden, wenn diese nützlich sind)


KEYWORDS

Hauptkeywords: Funkklingel
(Sollte wenn passend im Artikel verwendet werden)

Zusätzliche Keywords: keine Vorgabe
(Diese Keywords können, wenn passend ebenfalls im Artikel verwendet werden)


DAS MUSS IM ARTIKEL STEHEN

Dieser Artikel soll für die Startseite der Funkklingel Seite sein. Es soll hier nicht um konkrete Produkte gehen. Sondern ein paar allgemeine Themen abdecken und als HUB für die Unterseiten dienen.

Wofür können Funkklingeln eingesetzt werden? 
(Gerne mit Aufzählungen)

Was wird benötigt?
(Kurze Erklärung von Sender und Empfänger bzw. Klingelknopf und der eigentlichen Klingel. Darauf Hinweisen, dass es Funkklingel mit mehreren Sendern und Empfängern gibt.)

Kann ich auch eine bestehende Klingel erweitern? 
(Darauf Hinweisen, dass es Konverter gibt)

Kann ich eine Funkklingel auch im Freien einsetzen? 
(Darauf Hinweisen welche Standards angegeben sein müssen, damit die Funkklingel wasserdicht bzw. staubdicht ist.)

Wie hoch ist die Reichweite bei Funkklingeln? 
(Darauf Hinweisen das bei den offiziellen Angaben, die eigentliche Reichweite deutlich niedriger sein wird. Das Mauern etc. die Reichweite einschränken. Die Werte sich meist auf freien Gelände beziehen. Es aber Repeater gibt, um die Reichweite zu erhöhen.)

Gibt es auch Funkklingeln mit Kamera und Sprechanlage?
 (Ein paar Sätze zu diesem Thema)

Gibt es auch hochwertige Funkklingeln?
 (Kurz darauf eingehen, dass es Funkklingeln aus Edelstahl gibt, mit guter Verarbeitung und hoher Klangqualität)

Gibt es auch Funkklingel für Senioren? 
(Ein paar Sätze zu diesem Thema)

Wie funktioniert die Montage?

QUELLEN FÜR DIE RECHERCHE

Keine Vorgabe

STIL DES ARTIKELS

Die Artikel sollen fokussiert auf das vorgegebene Thema geschrieben sein und den größtmöglichen Nutzen abbilden. 

Bitte in der ICH/DU Form schreiben. 

Ein persönlicher und authentischer Stil ist mir wichtig.


WEITERE INFOS FÜR DEN AUTOR

Die Texte müssen frei von Grammatik und Rechtschreibfehlern sein, damit kein langes Nachbearbeiten erforderlich ist. 

Wenn Fragen aufkommen sollten, einfach eine Nachricht schreiben. Ich antworte in der Regel innerhalb von 24 Stunden. 

Vielen Dank!

Einen Artikel per Direct Order oder Team Order bekommst Du ab 2,2 Cent pro Wort. Wie Du im Screenshot sehen kannst, bezahle ich pro Artikel zwischen 12 und 45,00 Euro. Die Texte für die komplette Funkklingel Nischenseite haben ca. 170 Euro gekostet. Einsteiger schreckt das ab. Aber ich meine es ernst und sehe es als Investition. Deswegen habe ich damit überhaupt kein Problem mehr.

Textbroker - Kosten pro Artikel für die Funkklingel Nischenseite

Textbroker – Kosten pro Artikel für die Funkklingel Nischenseite

Behalte den Autoren für die komplette Nischenseite. Damit der Schreibstil einheitlich bleibt. Wenn auf einer kleinen Nischenseite fünf verschiedene Autoren schreiben, merkt man das sofort.

Die besten Autoren darfst Du nicht mehr ziehen lassen, sondern musst Du an dich binden. Ich habe nach mehreren Jahren ein kleines Team, auf das ich mich verlassen kann. Wenn ich neue Nischenseiten aufbauen möchte, frage ich aktuell erst meine Autoren, mit was sie sich auskennen oder worüber sie gerne schreiben würden. Übrigens kannst Du bei Textbroker deinen Autoren auch einen Bonus zahlen. Wenn ein Projekt abgeschlossen ist, mache ich gerne davon gebrauch.

Textbroker - Teams

Textbroker – Teams

Textbroker - Favoriten

Textbroker – Favoriten

Tipps damit das Schreiben nicht schwerfällt

Erstelle dir, als Erstes ein Grundgerüst bevor Du anfängst zu schreiben.

  • Vorläufige Hauptüberschrift
  • dein Fokus Hauptkeyword
  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Fazit bzw. Zusammenfassung

In den Hauptteil schreibst Du nun Zwischenüberschriften, um die es im Artikel gehen soll. Darunter kommen alle Stichpunkte oder kurze Sätze, die Du bei deiner Recherche gesammelt hast. Aus diesem Sammelsurium formulierst Du die ersten sinnvollen Inhalte. Verwende viele Absätze und schreib erst mal drauf los. Die Reihenfolge der Textblöcke kannst Du später noch ändern. Fehler in der Rechtschreibung oder im Satzbau solltest Du erst im zweiten Durchgang korrigieren. Sonst kommst Du ständig aus dem Schreibfluss.

Da ich den Großteil meiner Inhalte einkaufe, bin ich nicht wirklich der Experte auf diesem Gebiet. Wenn Du deine Skills verbessern möchtest, lies den Blog von Walter Epp – Schreibsuchti.de.

Was bedeutet für dich guter Content? Kaufst Du deine Texte oder schreibst Du selber?


Artikelserie: Schritt für Schritt Anleitung für Nischenseiten. Verpasse keinen Artikel!

Join over 3.000 visitors who are receiving our newsletter and learn how to optimize your blog for search engines, find free traffic, and monetize your website.

We hate spam. Your email address will not be sold or shared with anyone else.

Hat dir dieser Beitrag geholfen? Teile diesen Beitrag!
Shotshop.com

Werbung

Über Johannes

Johannes ist der Gründer der Nischenpresse. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit mir teilen möchtest, dann schreib doch einen Kommentar oder klicke auf Kontakt. Kontakt: Webseite | Facebook | Twitter | Google+ | Weitere Artikel

8 Kommentare zu Lektion 14: Wie Du den richtigen Content für deine Nischenseite erstellst!

  1. Ein großes Kompliment für diesen Artikel. Ich gehe mal davon aus, dass er auch von dir eigenständig geschrieben ist! 🙂 Der Artikel hat mir sehr weiter geholfen und die Augen geöffnet. Danke vielmals!

  2. Danke für diesen Artikel. Ich lasse meine Artikel auch schreiben. Habe dafür aber eine Open Order und 2 Sterne gesetzt. Durch deinen Artikel habe ich mir aber meinen Text auf meiner Startseite noch mal neu schreiben lassen, diesmal mit Direct Order und einem ellenlangen Briefing 😉 und dieser ist jetzt eindeutig besser geworden. Vielen Dank

  3. Super vielen Dank für deinen Beitrag ☺

  4. Muss zugeben deine Inhalte haben es in sich! Top Mehrwert! Weiter so! Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*