Content Strategie für Nischenseiten: Basics für bessere Rankings

Content auf Keywords optimieren, Content Silos bilden & Redaktioneller Zeitplan

Nischenpresse Facebook Gruppe

Werbung
Content Stratgie - FB

Die Entwicklung einer Content Strategie für deine Nischenseite ist eine der herausforderndsten Aufgaben, denen sich ein Online-Unternehmer stellen muss. Wenn Du es jedoch schaffst, die Leistungsfähigkeit von Inhalten zu nutzen, wird dies definitiv zu deinem effektivsten Marketinginstrument und steigert deine Gewinne erheblich.

Mindestanzahl an Artikeln auf einer Nischenseite

Wenn Du mit dem Aufbau einer Nischen-Webseite startest, kann eine der ersten Fragen sein: „Wie viele Artikel sollte ich schreiben (lassen), um mit der Seite erfolgreich zu sein?“. Leider gibt es dazu keine goldene Regel. Vielmehr beeinflussen deine Geschäftsziele sowie die Art der Webseite die benötigte Anzahl an Artikeln.
Deine Zielgruppe sollte mit allen erforderlichen Informationen versorgt werden. Daher können es gut und gerne 30 oder mehr Beiträge / Artikel sein, um den Traffic auf deine Webseite zu lenken und damit Einnahmen zu erzielen.


Blog-Posts und Artikel mit Keywords optimieren

Mit relevanten Suchphrasen, sogenannten Keywords, kannst Du Wunder bewirken. Das Ziel: eine große Menge Traffic auf deine Webseite zu lenken und das SEO-Ranking zu verbessern. Aus diesem Grund solltest Du vor der Erstellung der Texte eine Keyword-Recherche durchführen. Dazu gibt es unzählige Tools und Plattformen, mit denen dieser Prozess problemlos gestaltet werden kann. Beispiele sind der Google Keyword Planer oder KWFinder*. Einen weiterführenden Beitrag zur Keyword-Recherche findest Du auch HIER.

Die gefundenen Suchphrasen werden daraufhin in eine einheitliche Überschriften-Struktur sowie in den Körper des Textinhaltes eingebaut. Hier ist es besonders wichtig, die Texte durch das SEO nicht zu überoptimieren. Die Texte sollten für deine Kundschaft geschrieben werden, nicht für die Suchmaschine.


Die Verwendung eines Content Silos

Mit Content-Silos oder auch Inhaltssilos wird die Benutzerfreundlichkeit sowie der Erfolg des SEO unterstützt. Dabei werden verwandte Inhalte gruppiert, um die schlagwortbasierten Themenbereiche oder Themen der Webseite zu etablieren. Deine Inhalte erhalten eine Struktur, die an die alten Karteikarten in der Bibliothek erinnert. So weiß der Besucher schnell worum es geht, wie die Seite strukturiert ist und wo der benötigte Inhalt zu finden ist.

Darüber hinaus bewerten Suchmaschinen deine Seite basierend auf deinem Inhalt und stufen die Relevanz der ganzen Webseite (u. a. in Bezug auf die Keywords) ein. Einfach gesagt bedeutet das, wenn ich mit meiner Nischenseite für den Begriff Goldketten ranken möchte, sollte ein gesammelter Bereich von Inhalten über Goldketten-bezogene Themen zu finden sein, anstatt nur einer Seite über Goldketten. Für Suchmaschinen ist es so einfacher, deinen relevanten Content zu finden und zu bewerten, wenn dieser auf die Themen konzentriert und ansprechend organisiert ist.

Nischenseiten aufbauen: So profitierst du von Siloing (SEO)
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Aufschlüsselung der Inhalte

Neben der thematischen Gruppierung von Textinhalten, sollte der Content-Inhalt an sich, in zwei weitere Kategorien aufgeschlüsselt werden. Für mich sind das:

  • Informationsinhalte: gefüllt mit hilfreichen, interessanten und unterhaltsamen Beiträgen.
  • Affiliate-Inhalte: bestehend aus aufschlussreichen und nützlichen Produktbewertungen und -beschreibungen.

Eine gute Nischenseite besteht aus weit mehr als nur Produktbewertungsartikeln. Wenn Du deine Website zur Anlaufstelle in deiner Nische machen möchtest, musst Du hilfreiche und nützliche Inhalte veröffentlichen, die die Fragen oder Probleme deiner Besucher beantworten oder lösen. Die Idee für deine Informationsbeiträge kann entweder aus der Keyword-Recherche stammen oder nur aus der Erkenntnis, was fehlt, was sinnvoll wäre, um deine Website zu einer vollständigen Ressource und unterhaltsam zu machen. Informationsinhalte sollten die Mehrheit der Beiträge auf deiner Webseite darstellen, während Affiliate-Inhalte etwa ein Drittel des Gesamtbetrags ausmachen.


Redaktioneller Zeitplan

Zwar gilt die Regel, je schneller Du deine Inhalte online stellen kannst, desto besser, ABER du solltest nicht das gesamte Inhaltssilo auf einmal veröffentlichen. Beginne lieber mit 10 bis 20 Artikeln. Nachdem Du dein erstes Inhaltssilo veröffentlich hast, solltest Du versuchen, regelmäßig mehr Inhalte zu produzieren (lassen), beispielsweise ein- oder zweimal pro Woche. Ideen erhältst Du aus konkurrierenden Websites, Recherchen, Fragen und die Abwägung des Nutzerverhaltens. Wenn Du keine Zeit hast oder nicht gerne schreibst, kannst Du das Schreiben von Inhalten jederzeit auslagern an gute Texter wie von Texterfinden.com. Es ist eine viel günstigere Option als die Leute allgemein denken und kann gleichzeitig zu qualitativ hochwertigen Posts führen.

Fazit

Wenn Du deine eigene Content-Strategie entwickelst, musst Du grundsätzlich immer deine Leser im Auge behalten. Wenn Du sie glücklich machst, wirst Du die Suchmaschinen dazu bringen, deine Seite zu lieben. Baue eine großartige Ressource auf. Helfe und unterhalte deine Besucher. Dazu gehört es auch, dass Du eine natürlich aussehende Website einrichtest, nicht nur, um Geld zu verdienen. Stelle sicher, dass dein Affiliate-Inhalt nicht die größere Hälfte deines Inhalts darstellt. Wenn Du dich an diesen Weg hältst, hast Du viel bessere Erfolgschancen und vor allem steht deine Seite länger im Rampenlicht.


Wie sieht deine Content Strategie bei Nischenseiten aus? Schreib unten in die Kommentare!

Hol dir meine Insider Tipps und sichere dir jetzt als Bonus...

  • Einnahmen Rechner für deine Nischenseiten Idee
  • Muster Briefing Vorlage für bessere Texte
  • Checkliste: Content richtig veröffentlichen
  • 21 Tipps für bessere Überschriften

Nischenpresse Facebook Gruppe

Starter Kit

Das könnte dich auch interessieren

Meine Hosting Empfehlung

Alfahosting
Werbung

Keyword Tool mit genauen Suchvolumen & Konkurrenzanalyse

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*