Wie funktioniert Google Ads & was kostet das?

von Johannes | Letzte Aktualisierung

Bekanntermaßen ist Google eine der weltweit größten Suchmaschine. So ist es nicht verwunderlich, dass insbesondere Gewerbetreibende hier ihre Werbung schalten möchten. Potenzielle Kunden geben meist nur Suchbegriffe ein. Diese werden dann auch deinem Unternehmen zugeordnet. Problematisch ist, dass ohne kostenpflichtige Features seitens von Google deine Werbeanzeigen nicht immer auf der ersten Seite platziert bleiben. Aus diesem Grund lohnt es sich, in die eigene Werbung zu investieren und zum Beispiel Google Ads zu verwenden. Um was es dabei geht, möchte ich dir nachfolgend darstellen.

Wie funktioniert Google Ads?

Mithilfe von Google Ads kannst du jedem zeigen, wie sich dein Unternehmen von anderen abhebt und was das Besondere daran ist. Hiermit kannst du gleichzeitig auch wesentlich mehr potenzielle Kunden erreichen. Google selbst stimmt deine Anzeige genau auf die gewünschten Ergebnisse ab. Dabei bestimmst du gleichzeitig auch die Reichweite deiner Anzeige.

Mit kurzen Sätzen beschreibst du dein Unternehmen. Dabei kannst du natürlich auch ein Banner einfügen. Generell handelt es sich hierbei um eine besondere Werbemaßnahme, für die eine bestimmte Gebühr zu entrichten ist. Dabei gibst du letztlich nicht mehr aus, als den festgelegten Höchstbetrag. Die Kampagne lässt sich jederzeit anpassen. Ebenso erhältst du auch eine genaue Prognose zu deinen Ergebnissen.

Jede Anzeige wird deinen potenziellen Kunden genau dann angezeigt, wenn diese nach den Produkten suchen, die du anbietest. Interessant ist, dass die Anzeigen nicht nur auf der Google-Suchseite veröffentlicht werden, sondern auch auf Google-Maps und auf Partnerwebseiten. Du bezahlst letztlich nur für echte Ergebnisse. Dies bedeutet, dass dein Kunde erst auf deine Anzeige klicken muss und sich diese anzeigen zu lassen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, solltest du eine Google Adwards Agentur beauftragen.

Welche Werbemöglichkeiten bietet Google Ads?

Zunächst solltest du dir überlegen, welches Werbeziel du verfolgst. Wenn du diesen Service nutzen möchtest, hast du die Wahl…

  • mehr Anrufe zu bekommen,
  • mehr Verkäufe oder Registrierungen über deine Webseite zu generieren,
  • mehr Ladenbesuche zu bekommen sowie
  • eine höhere Markenbekanntheit zu erreichen.

Deine Werbung bzw. deine Anzeigen erscheinen sowohl auf dem PC als auch auf mobilen Endgeräten. Wie zuvor erwähnt, wird deine Werbung auf den oberen Plätzen von Google gezeigt, aber auch auf zahlreichen Partnerwebseiten.

Google Ads (AdWords) Tutorial 2021 auf Deutsch für Anfänger [Schritt-für-Schritt Anleitung]

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wie viel kosten Google Ads?

Bei Google Ads bezahlst du für jeden Klick auf deine Anzeige, welche ein Kunde tätigt. Generell kannst du dein Monatsbudget hier selbst festlegen. Es werden dir aber auch besondere Sommer- und Winter-Aktionen angeboten. Eine Sommer-Kampagne kostet dich 180 €, eine Winterkampagne dagegen nur 150 €. Ansonsten kostet dich ein Klick auf deine Anzeige zwischen 0,15 und 4 Euro. Für eine genaue Preisberechnung veranstaltet Google eine Auktion unter allen Unternehmen, welche dasselbe Keyword für die Suche verwenden. Falls du mit deinem Unternehmen immer auf dem 1. Platz stehen möchtest, musst du deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Für wen lohnt sich Google Ads?

Google Ads ist eine moderne Werbemaßnahme, um die heute kaum ein Unternehmen mehr herumkommt. Dabei spielt es keine Rolle, ob du Waren oder Dienstleistungen anbietest. Natürlich sind die großen Online-Kaufhäuser darauf bedacht, hier immer auf den oberen Plätzen zu liegen. Aber auch bei Nischenlösungen musst du mit einer harten Konkurrenz rechnen. Im Grunde lohnt sich Google Ads für all diejenigen, die mit Internetanzeigen für Ihr Unternehmen Geld verdienen möchten.

Unsere Wordpress Hosting Empfehlung

Alfahosting
Werbung

Das könnte dich auch interessieren: