UX Writing: Wie du Inhalte schreibst, die überzeugen

von Johannes | Letzte Aktualisierung

Texte sind ein essenzieller Teil des Benutzererlebnisses. Was nützt ein digitales Produkt, wenn es nicht fesselnd ist? Gute Texte können die Begegnung mit der Website oder der App deines Unternehmens in ein menschliches und persönliches Erleben verwandeln. Ein guter Text ist mehr als nur die Aneinanderreihung von Worten. Du kennst deine Zielgruppe und ihre Bedürfnisse genau. Du hast jedes Detail bedacht. Das führt zu einem verständlichen Produkt, und höheren Abschlussquoten. Lies diesen Artikel weiter und erfahre mehr über UX Writing.

Die Kunst, ein außergewöhnliches Nutzererlebnis zu schaffen

UX Writing ist ein Weg, die Lücke zwischen User Experience und Schreiben zu schließen. Es geht darum, Texte so zu gestalten, dass sie ein positives Nutzererlebnis schaffen. Das gilt nicht nur für das Lesen, sondern auch für effizientes Navigieren auf deiner Website oder App. Gute Texte sind wie dein persönlicher Reiseführer, der dich durch jeden Schritt des Prozesses begleitet. Sie geben Hinweise und Tipps, um es neuen Nutzern leichter zu machen. Gute Texte vermitteln ein Gefühl der Vertrautheit mit dem Produkt oder der Dienstleistung des Unternehmens. Ein guter UX-Text ist wie ein Gespräch mit deinen Kunden.

Microcopy wird manchmal auch kurz UX Writing genannt. Das ist eine Art kleinerer Text, der große Auswirkungen auf dein Nutzererlebnis haben kann. Er zielt darauf ab, einen ansprechenden ersten Eindruck zu vermitteln. Der Text fördert auch die Beschäftigung mit dem Produkt oder der Dienstleistung. Der Unterschied zwischen Copywriting und UX Writing ist in erster Linie eine Frage der Funktion. Gute Copywriter erstellen oft werbe- oder verkaufsorientierte Texte. UX-Autoren machen sich über Details wie die Wortwahl anders Gedanken und gestalten auf diese Weise eine ansprechende Benutzeroberfläche (UI).

Letzte Aktualisierung am 26.09.2022 um 16:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

UX-Autoren: Was sind die Aufgaben?

Beim Schreiben von Texten geht es nicht nur darum, ein paar Worte zu verbinden. Es gibt einige Sachen, auf die man bei der Erstellung von Unique-Content achten muss. UX-Autoren müssen sich viele Gedanken um Formulierungen machen und sollten eng in das Team integriert werden. Sie können dir helfen, dein Unternehmen zu vergrößern. UX-Autoren erstellen benutzerfreundliche Inhalte, die die Kunden dazu bringen, immer wiederzukommen.

Gute UX-Autoren sind für die Formulierung von Benutzeroberflächen oder Softwareanwendungen zuständig. Sie kombinieren Text- und Designelemente. Dadurch kann sich die Zielgruppe leicht zurechtfinden und die Oberfläche intuitiv nutzen. Dies wird durch eine optimale Kombination aus mündlichen Kommunikationsfähigkeiten (Ausdruck) und visuellen Hinweisen auf dem Bildschirm erreicht. UX-Autoren sind also immer enge Partner von Entwicklern, Produktdesignern oder Managern. Sie arbeiten zusammen, um ein kohärentes Benutzererlebnis zu schaffen. Als UX-Autor kannst du demselben Prozess folgen wie UX Designer, denn gute Designer wenden Design Thinking auf ihre Arbeit an. Diese Methode kannst du auch für das Schreiben nutzen.

UX Writing in 60 seconds!

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wie du Design Thinking für UX Writing nutzen kannst

  1. Suche nach Orten, an denen über dein Produkt gesprochen wird. Schau, ob in diesen Diskussionen und Foren etwas Interessantes passiert. Wenn ja, lies dir die Kommentare durch, um genauere Informationen zu erhalten. Nutze diese gesammelten Informationen und erstelle eine Liste mit Vorteilen für deine Zielgruppe.
  2. Die Macht der Nutzerdaten ist unübertroffen! Wenn du herausfindest, was die Leute tun wollen oder wie sie dein Produkt nutzen, kannst du Anpassungen vornehmen. Persona-Profile, User-Flow-Analysen und Customer-Journey-Maps sind wichtig. Mit ihnen kannst du besser verstehen, was Menschen tun, wenn sie deine Website besuchen. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Du könntest sowohl quantitative als auch qualitative Daten analysieren und kombinieren.
  3. Prototypen können ein mächtiges Werkzeug für UX Writing sein. Sie ermöglichen es dir, deine Ideen zu visualisieren, bevor sie umgesetzt werden.

Du brauchst die Live-Version deiner Worte auf dem Bildschirm. Visualisierungstools können die Kommunikation mit deinem Team verbessern. Du kannst sie zum Beispiel nutzen, um frühes Feedback zu Textideen zu erhalten.

  1. Wenn du deine Inhalte gestaltest, ist es wichtig, sie zu testen. Zu diesem Zweck kannst du A/B-Tests nutzen. Die gängigste Methode, um herauszufinden, was die Menschen wollen, ist die Befragung der Nutzer/innen.

Tipps für erfolgreiches UX Writing

UX Writing ist jeder Text auf deiner Webseite, der den Nutzern hilft, ihre Ziele zu erreichen. UX-Texte sind kreativer als Marketing- oder Produkttexte. Der Unterschied zwischen „Marketingtexten“ und echten „UX-Texten“ ist wie Tag und Nacht, denn Marketingtexte sollen informieren und UX-Texte den Weg weisen. Allerdings geht es im Kern darum, mit deinem Inhalt eine Handlung auszulösen.

Schritte für Kundenmotivation durch besseres UX Writing:

  1. Dein Aufruf zum Handeln sollte sowohl nüchtern als auch pragmatisch formuliert sein. Du kannst deinen Besuchern das Gefühl geben, dass sie Teil der Aktion sind. Das tust du, indem du ihnen die Vorteile beschreibst und sie einlädst, diesen nächsten Schritt zu tun. Je weniger komplex deine Website und dein Kundenerlebnis sind, desto besser.
  2. Wir alle schauen uns gerne an, was andere Menschen tun oder getan haben. Das wird als sozialer Beweis bezeichnet. Es ist ein wichtiger Faktor in unseren Verhaltensmustern. Social Proof ist eine der effektivsten Methoden, um Menschen zu beeinflussen. Auf diese Weise kannst du für jedes Produkt sowohl Bewertungen als auch Rezensionen anzeigen.
  3. Sprich über die Vorteile deiner Dienstleistung oder deines Produkts. Sprich nicht darüber, wie du sie bereitstellst. Manchmal hast du nicht die Zeit, deinem Gegenüber zu überzeugen oder alles zu erklären. Sprich darüber, was du erreichen willst.

Um die Reichweite deiner Texte zu analysieren, solltest du einige Tools nutzen, denn so erfährst du, wie gut deine Texte bei deiner Zielgruppe ankommt.

Marketingtexte

Stimuliere die Emotionen deiner Nutzer

Die Customer Journey ist ein oft übersehener Teil des gesamten Prozesses. UX Writing hilft dir, Informationen leicht verdaulich zu machen. UX Writing und nutzerzentriertes Copywriting sind wichtig. So kannst du deiner Website oder deinem Produkt mehr Tiefe zu verleihen und das Erlebnis verbessern.

Es reicht nicht aus, deine Zielgruppe zu kennen. Du musst verstehen, was sie will, wie sie lebt und warum sie auf deiner Seite/ App gelandet ist. Ein gutes Nutzererlebnis entsteht nicht zufällig. Es erfordert eine gründliche Erforschung der Nutzerbedürfnisse und eine durchdachte Berücksichtigung ihrer Wünsche. Die Beziehung zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden ist eine emotionale Beziehung. Deshalb konzentriert sich UX Writing auf den Aufbau dieser Beziehungen durch Kreativität. Es geht darum, Inhalte zu schaffen, die die Menschen auf einer höheren Ebene ansprechen.

Fazit: Das geschriebene Wort kann eine mächtige Sache sein

Es ist wichtig, eine Beziehung zu deinen Kunden aufzubauen. Der gleiche Gedanke steckt hinter dem UX Writing. Es ist wichtig, dass UX-Autoren ansprechende Erlebnisse schaffen, indem sie klare Schreibstrategien verwenden. Das Ziel ist es, die Leserinnen und Leser anzusprechen und ihnen das Gefühl geben, ein Teil dessen zu sein, worüber du schreibst.

Unsere Wordpress Hosting Empfehlung

Alfahosting
Werbung

Das könnte dich auch interessieren: