Wordpress Plugin für Amazon Affiliates

Das Amazon Affiliate for WordPress Plugin (AAWP)

[toc]Geld verdienen mit dem Bewerben von Amazon-Produkten hört sich im ersten Moment einfacher an, als es tatsächlich ist. Vor allem dann, wenn dir die richtigen Werkzeuge zum ausgeben geeigneter Produkte auf deinem Blog / deiner Website fehlen. Als Nischenseiten-Betreiber oder Affiliate-Marketer sind die richtigen Werkzeuge ein wichtiger Bestandteil deines Online-Business. Aus diesem Grund solltest du großen Wert darauf legen, alle möglichen Bereiche zu automatisieren. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Genau deshalb solltest du von Anfang an auf das richtige Tool bzw. Plugin setzen, um Amazon-Produkte zu bewerben und damit Geld zu verdienen

Weiterlesen

Webhosting-einrichten

Lektion 05: Wie Du bei Alfahosting dein Hosting Paket & die Domain einrichtest

[toc]Falls Du dich nach Lektion 04 für meinen Hoster Alfahosting* entschieden hast, erkläre ich dir jetzt, wie Du ihn einrichtest. Wenn Du einen anderen Hoster verwendest, dann auf zu Lektion 06. Dort erkläre ich, wie Du WordPress installierst und startklar machst. Wenn Du irgendwelche Probleme mit Alfahosting hast, zögere nicht, den Support zu kontaktieren. Die helfen dir schnell und zuverlässig.

Weiterlesen

mydash-project-dash-mockup

4 große Learnings aus 4 Jahren Affiliate-Marketing

Dies ist ein Gastartikel von Sebastian, Affiliateseiten-Betreiber und Entwickler von myDash.io. In 4 Jahren Affiliate-Marketing habe ich einiges gelernt. Über SEO, Keyword-Recherche, Einkommensquellen und Produktivität. Die meisten Lektionen kamen auf dem harten Weg. Ich hatte Besucherstürme und Zeiten, in denen ich kurz davor war, mir wieder einen Vollzeitjob zu holen. Natürlich (und zum Glück) gibt es auch Fettnäpfchen, in die ich nicht getreten bin. Oft, weil ich Tipps von anderen Affiliate-Marketern bekommen habe. Deswegen teile ich meine 4 größten Learning aus 4 Jahren Affiliate-Marketing sehr gerne.

Weiterlesen

Anzeigenverwaltung und Optimierung

Lektion 19: Anzeigenverwaltung und -Optimierung auf Nischenseiten

Hallo, mein Name ist Joachim und ich betreibe mehrere erfolgreiche Nischenseiten im Themenfeld Reisen. Außerdem helfe ich anderen Webmastern im Support des Anzeigenplugins Advanced Ads. In diesem Gastbeitrag beschäftige ich mich mit Anzeigenoptimierung für Affiliates und den Einsatz dieses Plugins auf Nischenseiten.

Weiterlesen

EAPI Logo

EAPI – das kostenlose Amazon Plugin für WordPress

[adrotate banner=“131″]

Hallo, mein Name ist Jens. In diesem Gastbeitrag möchte ich die Gelegenheit nutzen mein WordPress-Plugin Easy Amazon Product Information (EAPI) vorzustellen. Das Plugin unterstützt euch dabei, Produkt-Informationen von Amazon elegant in WordPress zu integrierenEAPI eignet sich perfekt für den Einsatz auf Nischenseiten, da es viel Arbeit erleichtert und zudem individuell an die eigenen Anforderungen angepasst werden kann. Das Plugin ist kostenlos und kann über das WordPress Plugin-Verzeichnis heruntergeladen werden.

Weiterlesen

TemplateMonster Wordpress Theme

WordPress Theme von TemplateMonster gewinnen!

Servus Leute! Ich hab für die Nischenpresse ein Gewinnspiel an Land ziehen können. Der Theme Anbieter TemplateMonster verlost drei WordPress Themes. Bei über 1.500 Themes findest Du mit Sicherheit ein Passendes für deine Nischenseite. Wie Du mitmachen kannst, erzählt dir TemplateMonster jetzt aber mal am besten selber…Viel Spaß und viel Erfolg!

Weiterlesen

Vergleichstabellen

Lektion 18: Conversion Optimierung mit Vergleichstabellen – mehr Klicks und mehr Verkäufe

[toc]Vorweg eine These: Textwüsten sind langweilig und unübersichtlich. Nicht in jedem Fall, aber die meisten würden uneingeschränkt zustimmen, wenn ich diese These auf die Informationsbeschaffung im Kaufentscheidungsprozess beziehe. Je strukturierter und deutlicher die Informationen aufbereitet sind, umso besser kann das Gehirn eine größere Menge an Informationen verarbeiten. Ausschweifende Texte können daher kontraproduktiv sein.

Nicht zuletzt wegen ihrer Übersichtlichkeit sind Tabellen die erfolgreichste Präsentationsform im Affiliate-Marketing. Eine tabellarische Darstellung schafft auf horizontaler und vertikaler Ebene eine optimale Vergleichbarkeit. So lassen sich komprimiert alle wichtigen Informationen auf einen Blick sichtbaren Bereich der Webseite unterbringen. Das wirkt sich positiv auf die User Experience und die Klickrate von Conversion-Links aus.

Weiterlesen

Online Business Arbeitsplatz

Die unterschiedlichen Typen von Nischenseiten

Du möchtest nun endlich anfangen und weißt jedoch gar nicht, womit Du starten musst? Hier können wir Dir helfen. Denn je nach dem wie viel Geld Du in der Zukunft verdienen möchtest, musst Du Dich auf die unterschiedlichen Typen von Nischenseiten fokussieren. Hier gibt es nämlich die Typen Mininische, Nischenseite, sowie die große Portalseite, welche eventuell auf einem Shop basiert. Jede Art von Nischenseite bedeutet einen unterschiedlichen Aufwand.

Es ist natürlich gut möglich, dass Du viele kleine Mininischen aufbaust und genau so viel Geld verdienen wirst, wie andere mit ihrer Portalseite . Aber auch sehr gut gemachte Portalseiten können im Monat vierstellige Beträge abwerfen, sodass Du hier immer differenzieren musst. Wir möchten Dir in diesem Ratgeber einmal die verschiedenen Typen im Detail vorstellen, sodass Du letztendlich genau weißt, welchen Nischenseitentyp Du bearbeiten möchtest. Viel Spaß dabei!

Weiterlesen

Buchhaltung Nischenseiten

Die richtige Buchhaltung für Nischenseiten als Kleinunternehmer

Mit deiner Nischenseite kannst du verschiedene Einnahmequellen nutzen. Johannes hat sie dir HIER vorgestellt. Doch bevor der Rubel tatsächlich rollt, musst du dir überlegen, wie du die Einnahmen aus deiner Nischenseite verwalten und wie du sie versteuern musst. Einfach nur kassieren, dass geht nicht. Doch keine Sorge: Für Selbstständige, die keine allzu hohen Umsätze machen, gelten vereinfachte Regelungen bei Buchhaltung und Steuer. Die Zauberformel dafür lautet: Kleinunternehmerregelung. Auf die Kleinunternehmerregelung darf setzen, wer nicht mehr als 17.500 Euro Umsatz im Vorjahr erzielt hat und im laufenden Jahr unter 50.000 Euro bleibt. Also ist es realistisch, zunächst davon auszugehen, dass du mit einer Nischenseite als Kleinunternehmer tätig sein wirst. 

Weiterlesen